Leitfaden für elektrische und kabellose Hochdruckreiniger

Picture of BISON Santy
BISON Santy

Hallo, ich bin Santy, der Gründer von bisonclean.com. Ich habe in der Reinigung Maschinen Bereich für mehr als 5 Jahre jetzt, und der Zweck dieses Artikels ist es, mit Ihnen das Wissen im Zusammenhang mit Druckreiniger aus einer chinesischen Lieferanten Perspektive zu teilen.

Die Reinigung Ihres Außenbereichs kann eine beängstigende Aufgabe sein, aber mit den richtigen Werkzeugen wird sie zum Kinderspiel. Elektrische Hochdruckreiniger und Kabellose Hochdruckreiniger haben sich als die neuen Akteure in der Welt der AußenreinigungWir haben die Art und Weise revolutioniert, wie wir Schmutz, Dreck und hartnäckige Flecken bekämpfen. Als führende Experten in der Hochdruckreiniger-Industrie, China Taizhou Bison Machinery Co, Ltd freut sich, Ihnen diesen umfassenden Leitfaden vorstellen zu können, der Sie mit allem ausstattet, was Sie über elektrische Hochdruckreiniger und schnurlose Hochdruckreiniger wissen müssen.

Hochdruckreinigungsunternehmen 1

Was ist ein elektrischer Hochdruckreiniger?

Heavy Duty 1450 4000psi Kommerzieller elektrischer Hochdruckreiniger

Ein elektrischer Hochdruckreiniger ist eine Art Hochdruckwaschmaschine, die einen Motor mit Strom versorgt, der eine Pumpe antreibt, die Wasser unter hohem Druck erzeugt. Er ist für verschiedene Reinigungsaufgaben konzipiert und besonders effektiv bei der Entfernung von Schmutz, Dreck, Schimmel, Mehltau, Fett und anderen hartnäckigen Flecken auf verschiedenen Oberflächen.

Wie funktionieren elektrische Hochdruckreiniger?

Elektrische Hochdruckreiniger arbeiten mit einem Elektromotor, der eine Pumpe antreibt, die das Wasser unter Druck setzt und es dann mit hoher Geschwindigkeit durch eine Düse oder einen Sprühstab ausstößt. Im Folgenden wird Schritt für Schritt erklärt, wie elektrische Hochdruckreiniger funktionieren:

  1. Elektromotor: Der Hochdruckreiniger ist mit einem Elektromotor ausgestattet, der an eine Steckdose angeschlossen ist. Wenn Sie den Hochdruckreiniger einschalten, beginnt der Elektromotor zu laufen und wandelt elektrische Energie in mechanische Energie um.
  2. Wasserzulauf: Der Hochdruckreiniger wird an einen normalen Gartenschlauch angeschlossen, der Wasser liefert. Das Wasser fließt durch den Schlauch und in den Wassereinlass des Hochdruckreinigers.
  3. Die Pumpe: Das Wasser aus dem Gartenschlauch gelangt in die Pumpe, die das Herzstück des Hochdruckreinigers ist. Die Pumpe ist dafür verantwortlich, den Wasserdruck erheblich zu erhöhen. Sie arbeitet mit einem Kolben- oder Plungermechanismus, um das Wasser zu komprimieren und es durch eine kleine Düse oder Öffnung zu drücken.
  4. Druckaufbau: Wenn das Wasser komprimiert und durch die Düse gedrückt wird, steigt der Druck in der Pumpe. Der Druck wird in Pfund pro Quadratzoll (psi) gemessen. Elektrische Hochdruckreiniger haben in der Regel einen Druckbereich von ca. 1.500 bis 2.000 psi für Modelle für den Privatgebrauch, und einige gewerbliche Geräte können höhere Drücke erreichen.
  5. Sprühdüse: Das Hochdruckwasser tritt aus der Pumpe aus und fließt durch eine Sprühdüse oder ein auswechselbares Sprührohr. Die Düse bestimmt das Sprühmuster und die Intensität des Wasserstrahls. Verschiedene Düsen bieten unterschiedliche Sprühmuster, z. B. einen schmalen, konzentrierten Strahl für hartnäckige Flecken oder einen breiteren, fächerartigen Strahl für die Reinigung größerer Flächen.
  6. Auslöser und Spray: Die Sprühdüse ist am Sprührohr befestigt, das einen Abzug hat. Wenn Sie den Abzug drücken, wird ein Ventil geöffnet, so dass das Hochdruckwasser aus der Düse fließen kann. Wenn Sie den Abzug loslassen, wird das Ventil geschlossen und der Wasserfluss gestoppt.
  7. Reinigen: Wenn der Abzug betätigt wird, wird der Hochdruckwasserstrahl auf die zu reinigende Oberfläche gerichtet. Durch die Kraft des Wassers werden Schmutz, Dreck, Schimmel, Mehltau und andere Verunreinigungen effektiv von verschiedenen Oberflächen weggesprengt.
  8. Druckanpassung: Viele elektrische Hochdruckreiniger verfügen über eine Druckeinstellung, mit der Sie den Druck kontrollieren können. Mit dieser Funktion können Sie die Intensität des Wasserstrahls je nach Reinigungsaufgabe und Art der zu reinigenden Oberfläche einstellen.
  9. Automatische Abschaltung: Elektrische Hochdruckreiniger verfügen häufig über ein automatisches Abschaltsystem, das den Elektromotor anhält, wenn der Abzug losgelassen wird. Dies hilft, Strom zu sparen, und verhindert, dass der Motor ständig läuft, wenn er nicht gebraucht wird.

Vorteile von elektrischen Hochdruckreinigern

  • Elektrische Waschmaschinen sind im Allgemeinen preiswerter als benzinbetriebene Geräte.
  • Sie können in Innenräumen verwendet werden (z. B. zum Reinigen von Duschen und Garagenböden), ohne dass die Gefahr von Kohlenmonoxid besteht.
  • Im Durchschnitt können diese Geräte 500 bis über 3.000 PSI liefern.
  • Erfordert sehr wenig Wartung.
  • ist tragbar (mit Tragegriff und Rädern).
  • Leiser als Benzinwaschanlagen.
  • Verbraucht weniger Wasser pro Minute als semi-commerzielle und professionelle Geräte.

Reinigungsleistung von elektrischen Hochdruckreinigern

  • Die Leistung hängt von der Durchflussmenge (GPM) und dem Sprühbild der Düse ab.
  • Je näher die Düse am Arbeitsbereich ist, desto stärker entfernt sie Schmutz, Flecken, Farbe usw.
  • Sie müssen die verschiedenen Sprühbilder der Düsen auf der zu reinigenden Oberfläche sorgfältig testen, um das darunter liegende Material nicht zu beschädigen.
  • Standard-Sets haben in der Regel vier Düsen (in der Regel 00, 150, 250, 400), so dass Sie verschiedene Reinigungsmöglichkeiten haben.
  • Turbodüsen sind optional und nicht erforderlich. Aber sie sind praktisch und reinigen 50% schneller als herkömmliche Ein-Winkel-Düsen.

Wie unterscheiden sich kabellose Hochdruckreiniger von elektrischen Geräten?

Kabelloser Hochdruckreiniger 2022

Kabellose, akkubetriebene (Lithium-Ionen-) Hochdruckreiniger sind relativ neu, daher gibt es noch nicht viele Marken oder Optionen.

Der Vorteil von kabellosen Hochdruckreinigern besteht darin, dass man nicht durch ein Kabel gebunden ist.

Der Hauptunterschied zwischen kabellosen und elektrischen Hochdruckreinigern ist die Stromquelle. Kabellose Modelle sind batteriebetrieben, während elektrische Modelle an eine Steckdose angeschlossen werden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass sie oft Wasser aus einem Eimer entnehmen können und nicht nur auf einen Gartenschlauch als Wasserquelle angewiesen sind. Dadurch sind sie sehr mobil und ideal für den Einsatz an Orten ohne Wasserhahn oder Steckdose in der Nähe.

Bisher haben wir Modelle mit einer oder zwei Li-Ionen-Zellen mit bis zu 40 V gesehen. Diese Maschinen haben eine anständige Laufzeit mit einer einzigen Akkuladung (etwa 20 Minuten mit einem 40-V-Akku mit 4,0 Amperestunden).

Allerdings haben kabellose Geräte im Vergleich zu kabelgebundenen Hochdruckreinigern eine begrenzte Leistung. Die Geräte, die wir bisher gesehen haben, erreichen eine Höchstleistung von etwa 800 PSI. Im Allgemeinen beginnen einfache Verbrauchermodelle bei 1.400 PSI und gehen bis zu 2.000 PSI oder mehr.

Wenn Sie eine gute Reinigungsmaschine wollen, die leicht, völlig ungebunden und wendig ist und keinen Gartenschlauch benötigt, dann sollten Sie sich für ein kabelloses, batteriebetriebenes Gerät entscheiden. Wenn Sie mehr Leistung und schnellere Reinigungsmöglichkeiten benötigen, ist ein kabelgebundener Hochdruckreiniger die beste Wahl.

Elektrische Hochdruckreiniger vs. kabellose Hochdruckreiniger

Am unteren Ende der Druckreiniger-Klassifizierung finden Sie wahrscheinlich kabellose Maschinen, die irgendwo im Bereich von 500 bis 800 PSI arbeiten. 

Elektrische Hochdruckreiniger eignen sich hervorragend zum Reinigen von schlammigen Fahrrädern, Autos, Booten, Fenstern, Dachrinnen und vielem mehr, aber nicht zum Entfernen von Farbe oder ölgetränkten Flecken auf Betongehwegen.

Die Arbeit mit einem kabellosen Hochdruckreiniger ist viel einfacher als mit einem elektrischen Hochdruckreiniger. Ohne störende Kabel und mit einem eingebauten Wassertank können Sie dort reinigen, wo herkömmliche elektrische Hochdruckreiniger nicht hinkommen. Sie sind leicht zu bewegen und zu benutzen, einfach zu lagern, laufen leise und haben keine Dämpfe oder Gerüche. Sie sind in jeder Hinsicht besser und einfacher zu bedienen.

Von der Reinigung von Grills bis hin zur Reinigung von Fahrrädern sind tragbare, batteriebetriebene Hochdruckreiniger vielseitig und praktisch. 

Vorteile von elektrischen Hochdruckreinigern

Im Laufe der Jahre, elektrische Hochdruckreiniger erfreuen sich aufgrund ihrer vielen Vorteile immer größerer Beliebtheit. Da moderne Modelle langlebig, robust und effizient sind, gibt es keinen Grund mehr, sich mit lauten, sperrigen und teuren benzinbetriebenen Maschinen zufrieden zu geben. Wenn Sie auf dem Markt für ein neues Hochdruckreinigungssystem für Ihr gewerbliches oder industrielles Unternehmen sind, finden Sie hier sechs Gründe, in einen elektrischen Hochdruckreiniger statt in ein kabelloses Modell zu investieren.

  • Leiser

Gasbetriebene Hochdruckreiniger können bis zu 100 Dezibel laut sein, was laut genug sein kann, um Ihr Gehör zu schädigen, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Elektrische Waschmaschinen hingegen haben eine Lautstärke von nur etwa 78 Dezibel, ähnlich wie herkömmliche Waschmaschinen. Das bedeutet, dass Sie bei elektrischen Waschmaschinen keinen Gehörschutz tragen müssen. Außerdem eignen sie sich besser für Umgebungen, in denen die Lärmbelastung minimal sein muss, wie z. B. in Krankenhäusern und Schulen.

  • Feuerzeug

Elektrische Hochdruckreiniger sind viel leichter als gasbetriebene Geräte, da sie keinen schweren Benzinmotor haben. Elektrische Hochdruckreiniger der Einstiegsklasse haben eine kleinere Stellfläche. Dadurch lassen sie sich leichter um Ecken und an engen Stellen manövrieren. Da elektrische Geräte jedoch an eine Stromquelle angeschlossen werden müssen, müssen sie in deren Nähe verwendet werden. Glücklicherweise können Sie Schlauchverlängerungen kaufen, um an schwer zugängliche Stellen zu gelangen.

  • Sicherer

Vollelektrische Hochdruckreiniger benötigen für ihren Betrieb weder Diesel noch Erdgas; sie stoßen keine giftigen Dämpfe aus, die Ihrer Gesundheit und der Umwelt schaden können. Im Gegensatz zu Gasmodellen, die nur im Freien oder in gut belüfteten Bereichen eingesetzt werden können, sind vollelektrische Hochdruckreiniger sicher für den Einsatz in Innenräumen und geschlossenen Räumen. Daher sind sie ideal für die verarbeitende Industrie und die Lebensmittelverarbeitung.

  • weniger Wartung erfordern

Elektrische Hochdruckreiniger sind wartungsarm, da sie nur wenige bewegliche Teile haben. Gasdruckreiniger hingegen müssen regelmäßig gereinigt und der Motor gewartet werden.

  • Leichtere Handhabung

Starten Sie Ihren elektrischen Hochdruckreiniger mit einem Knopfdruck. Bei Gasmodellen hingegen muss man unter Umständen ziehen, um sie zu starten, was schwierig sein kann. Ein weiterer Vorteil von elektrischen Hochdruckreinigern ist, dass man sie einfach einstecken und loslegen kann. Im Gegensatz dazu muss bei Gasmodellen vor der Benutzung Kraftstoff nachgefüllt werden.

  • Erschwinglich

Die Anschaffungskosten für einen elektrischen Hochdruckreiniger sind niedriger als die eines gasbetriebenen Modells. Außerdem müssen Sie kein Geld für Kraftstoff oder Öl ausgeben, was Ihnen auf lange Sicht viel Geld sparen kann.

Vorteile von kabellosen Hochdruckreinigern

Der Hauptvorteil eines kabellosen Geräts ist die bessere Zugänglichkeit. Sie sparen Zeit beim Entwirren von Schläuchen und beim Herausziehen von Kabeln und können besser unter Druck reinigen.

Mit kabellosen Hochdruckreinigern ist die Arbeit schnell erledigt: Von der Verkleidung von Pools, Whirlpools, Markisen und Geländern bis hin zu Grills kann ein Hochdruckreiniger mit der richtigen Düse den Schmutz im Handumdrehen entfernen. Niemand kann die Befriedigung leugnen, wenn hartnäckiger Schmutz von Pflastersteinen abspritzt. 

Schnurlose Modelle benötigen keinen Gartenzapfhahn. Kabellose Hochdruckreiniger haben einen Siphon, der Wasser aus fast jeder Quelle ansaugt. Zum Beispiel wird das Wasser aus einem Eimer, einem Container und sogar aus einer Regentonne angesaugt. Vom Aufsprengen von Balkonen bis zum Entfernen von Taubenkot - schnappen Sie sich Ihre kleine Reinigungsstation und gehen Sie herum, um hervorragend zu reinigen.

Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Angebot für eine elektrische Waschmaschine an

Bison Clean verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Hochdruckreinigern, Power Washern, Soft Washern und mehr

Die Experten von Bison wissen genau, wie viel Druck auf jede Oberfläche ausgeübt werden muss. Ob Hochdruckreinigung oder schonende Reinigung, wir können Sie richtig beraten und Ihnen die am besten geeigneten Produkte zur Verfügung stellen, damit Sie Ihre Arbeit abschließen und sich auf dem Markt durchsetzen können.

Angebot anfordern für BISON heute. BISON Hochdruckreiniger Hersteller hat seinen Hauptsitz in Zhejiang, China, und kann Dienstleistungen auf der ganzen Welt bieten.

KONTAKTIEREN SIE UNS, UM MEHR ÜBER BISON HOCHDRUCKREINIGER ZU ERFAHREN

Fordern Sie ein schnelles Angebot an

Wir werden Sie innerhalb von 1 Arbeitstag kontaktieren.

Unser Agent zu sein

Wir werden Sie innerhalb von 1 Arbeitstag kontaktieren.