Wartung von Hochdruckreinigern

Picture of BISON Santy
BISON Santy

Hallo, ich bin Santy, der Gründer von bisonclean.com. Ich habe in der Reinigung Maschinen Bereich für mehr als 5 Jahre jetzt, und der Zweck dieses Artikels ist es, mit Ihnen das Wissen im Zusammenhang mit Druckreiniger aus einer chinesischen Lieferanten Perspektive zu teilen.

Nach einem Hochdruckreiniger zum letzten Mal im Jahr benutzt wurde, wird es oft ohne jegliche Wartung weggestellt. Da es zur Reinigung von Schlamm, Schimmel, Dreck und Graffiti verwendet wird, muss es natürlich auch einiges einstecken.

Wenn Sie eine lange Lebensdauer wünschen, müssen Sie darauf achten, dass Sie vor und nach dem Gebrauch die Wartungsvorschriften einhalten. Bison als Profi China Hochdruckreiniger HerstellerWir haben eine enorme Erfahrung in der Wartung von Hochdruckreinigern. Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie Ihr Gerät sicher länger nutzen.

Wartung von Hochdruckreinigern e1685511654113

Eine regelmäßige Wartung gewährleistet die Sicherheit und Zuverlässigkeit Ihres Hochdruckreinigers. Denken Sie daran, diese Schritte vor und nach jedem Gebrauch zu befolgen, um sicherzustellen, dass das Gerät einwandfrei funktioniert.

Vor dem Gebrauch Wartung 

Prüfen Sie den "O-Ring" am Ende des Hochdruckschlauchs auf Verschleiß. Beschädigte O-Ringe können schwerwiegende Probleme verursachen, einschließlich Lecks und sogar Verletzungen während des Gebrauchs. Wenn er beschädigt ist, ersetzen Sie ihn vor der Verwendung.

Prüfen Sie, ob die Düse am Ende des Rohrs sicher einrastet.

Achten Sie darauf, dass die Düse nicht durch Schutt, Schmutz oder andere Dinge verstopft wird.

Wenn Sie einen gasbetriebenen Hochdruckreiniger verwenden, vergewissern Sie sich, dass er mit frischem Benzin und Öl befüllt ist, bevor Sie ihn starten. Verwenden Sie nur Benzin, das seit der letzten Saison im Tank war. Wenn Sie altes Benzin haben, fügen Sie einige Stabilisatoren hinzu und ersetzen Sie es durch frisches Benzin.

Überprüfen Sie die Zündkerzen auf Korrosion. Wenn Ihre Zündkerzen korrodiert sind, können sie Startschwierigkeiten und Ineffizienz während des Betriebs verursachen. Ersetzen Sie korrodierte Zündkerzen vor der Verwendung.

Lassen Sie die Düse offen, während das Gerät läuft. Wenn Sie das Gerät mit geschlossener Düse laufen lassen, entsteht Druck im Schlauch, der zu Schäden führen kann.

Betreiben Sie einen Hochdruckreiniger nur mit einer ausreichenden Wassermenge. Eine ausreichende Wassermenge im Gerät kann verhindern, dass der Druck zu stark ansteigt.

Nach Gebrauch Wartung

Schalten Sie den Netzschalter auf "Aus" und ziehen Sie den Netzstecker. Tun Sie dies zuerst, um Verletzungen oder eine Beschädigung der Waschmaschine zu vermeiden.

Lokalisieren Sie den Chemikalien-/Reinigungsmitteleingang und reinigen Sie ihn gründlich mit Wasser. Vergewissern Sie sich, dass alle Rückstände oder Ablagerungen abgespült werden und das Wasser aus dem Einlass klar ist.

Entfernen Sie Schmutz und Dreck aus dem Inneren Ihres Hochdruckreinigers, um ein fehlerhaftes Verhalten während des Betriebs zu vermeiden.

Lassen Sie überschüssiges Wasser vor der Lagerung ablaufen. Im Wasser verbliebenes Wasser zieht Insekten an, lässt Schimmel wachsen und erzeugt Bakterien.

Bewahren Sie Ihren Hochdruckreiniger vor den Elementen geschützt auf, indem Sie ihn gut belüftet und vor Sonnenlicht, Regen und Schnee geschützt aufbewahren. Stellen Sie sicher, dass er für Kinder, die sich verletzen könnten, unerreichbar ist.

Wartung von Hochdruckreinigern (Schritt für Schritt)

Pflege und Wartung von elektrischen Hochdruckreinigern

Sie werden feststellen, dass es bei den meisten Wartungsarbeiten darum geht, zu überprüfen, ob Ihr Hochdruckreiniger in gutem Zustand ist. Sie brauchen kaum etwas zu demontieren. Und Aufgaben, die Sie manuell erledigen müssen - wie Öl- oder Zündkerzenwechsel - sind in 5 Minuten erledigt.

Im Folgenden finden Sie Anweisungen für alle Aufgaben.

Was Sie bei der Lagerung von Hochdruckreinigern beachten sollten

Schauen wir uns an, wie Sie Ihren elektrischen Hochdruckreiniger nach jedem Gebrauch für mehr als 30 Tage und den ganzen Winter aufbewahren sollten.

Nach jeder Verwendung

Ausschalten

Es ist wichtig, eine Reihe von Schritten zu befolgen, um die Pumpe und die Leitungen Ihrer elektrischen Waschanlage frei von Wasser und Reinigungsmitteln zu halten. Dadurch wird verhindert, dass sich Mineralien und Schmutzspuren an den Pumpenkomponenten festsetzen und mit der Zeit Schäden verursachen.

Hier sind die Schritte zum Herunterfahren; befolgen Sie diese Schritte, um Probleme zu vermeiden:

  • Wenn Sie Seife verwenden, entfernen Sie die schwarze Seifendüse und ersetzen Sie sie durch eine grüne oder weiße Düse. Lassen Sie das Wasser nun eine Minute lang durchlaufen, um überschüssige Seife aus dem System zu entfernen.
  • Schalten Sie den Motor ab. Ziehen Sie den Sprühabzug für 10 Sekunden und lassen Sie Leitungswasser mit geringem Druck durchfließen. Stellen Sie nun das Leitungswasser ab und ziehen Sie den Abzug erneut, um das restliche Wasser und den Druck aus dem System zu entfernen.
  • Trennen Sie die Druckschläuche der Pistole und der Pumpe sowie den Wasserschlauch der Pumpe ab. Rollen Sie den Druckschlauch auf, lassen Sie das Wasser ab und hängen Sie ihn zur Aufbewahrung an den Haken. Legen Sie die Düse und die Pistole an einen Aufbewahrungsort an der Maschine.
  • Nachdem Sie alle Verbindungen gelöst haben, ziehen Sie den Motor einige Male zum Rücklauf, um die Flüssigkeit weiter aus der Pumpe abzulassen.

 

Speicherort

Der Aufbewahrungsort für den Hochdruckreiniger ist entscheidend. Nachdem Sie die vier oben genannten Schritte ausgeführt haben, können Sie Ihren elektrischen Hochdruckreiniger in einen Schuppen oder eine Garage rollen und dort lagern.

Die besten Lagerorte sind:

  • Sauber und trocken
  • Von Öfen, Trocknern usw. fernhalten.
  • Vermeiden Sie es, darüber zu stolpern oder sich daran zu stoßen.

Eine angepasste, schützende und atmungsaktive Abdeckung hält Staub fern.

Langfristige Lagerung

Führen Sie alles aus, was im Abschnitt "Nach jedem Gebrauch" beschrieben ist, und befolgen Sie die folgenden Schritte, damit Ihr Gerät sicher ist und bei Bedarf nach einigen Monaten wieder benutzt werden kann.

Motor (Öl und Kraftstoff)

Zwei Möglichkeiten zum Schutz des Kraftstoffsystems:

Sie können einen Kraftstoffstabilisator verwenden. Wenn Sie vorhaben, den Kraftstoff während der Lagerung im Tank zu lassen, fügen Sie einen Kraftstoffstabilisator hinzu, um die Bildung von Säure- und Zahnfleischablagerungen zu verhindern. Fügen Sie einen Stabilisator hinzu und lassen Sie den Motor einige Minuten laufen, um den Kraftstoff zu entleeren. Kippen Sie den Hochdruckreiniger, um den Kraftstoff in den Behälter abzulassen. Lassen Sie die Maschine dann bis zum Stillstand laufen.

Pumpe

Um die Pumpe während der Lagerung zu schützen, fügen Sie einen Pumpenschutz hinzu. Der Pumpenschutz füllt den Pumpenhohlraum aus und schützt die Dichtungen und Kolben vor mineralischen Ablagerungen aus dem Wasser.

Sobald Sie Ihr Pumpenschutzmittel zur Hand haben, schließen Sie es an den Einlass des Gartenschlauchs an. Drücken Sie den Knopf, um das Schmiermittel in die Pumpe zu leiten, bis es am Auslass herausspritzt. Die Pumpe ist nun mit einem Pumpenschutzmittel für die Langzeitlagerung gefüllt.

Pflege und Wartung von elektrischen Hochdruckreinigern

Die fünf wichtigsten Vorteile von elektrischen Hochdruckreinigern sind:

  • minimale Wartung
  • Kann in Innenräumen verwendet werden (kein Rauch)
  • günstiger als Erdgas
  • keine Notwendigkeit zum Tanken
  • Leiser

Es besteht kein Zweifel, dass Elektronik immer beliebter wird. Für Hausbesitzer ist die Anschaffung leicht zu rechtfertigen, da sie das Gerät nur einmal oder höchstens zweimal im Monat benutzen müssen. 

Elektrische Hochdruckreiniger für den Hausgebrauch arbeiten mit einem Elektromotor (Generator- oder Induktionsmotor) und einer Axial- oder Pendelkolbenpumpe. Er hat ein geschlossenes Schmiersystem, so dass kein Ölen erforderlich ist.

Wenn ein Motor oder eine Pumpe ausfällt, ist es billiger, sie zu ersetzen als sie zu reparieren.

Pflege von Spitze, Schlauch und Pistole

Eine verstopfte Düse ist nicht geeignet. Sie blockiert den Durchfluss und führt zu einem Druckanstieg vor der Düse.

Verwenden Sie eine ungefaltete Büroklammer oder einen Düsenreiniger, um Ablagerungen und Schmutz zu entfernen. Bewegen Sie den Draht ein paar Mal, um sicherzustellen, dass die Öffnung sauber ist.

Prüfen Sie den Schlauch und die Pistole jedes Mal, wenn Sie sie verwenden. Achten Sie auf Lecks und Risse/Verschleiß, die sich verschlimmern und zu einem Ausfall führen könnten.

Pumpenwartung für Langzeit- und Winterlagerung

Genauso wie Pumpen für gasbetriebene Maschinen eine Pumpenwartung für die Langzeit- und Wintereinlagerung benötigen, gilt dies auch für elektrische Geräte.

Die Verwendung eines Pumpenschutzmittels schützt den Kolben und die Dichtungen vor Schäden.

Hochdruckreiniger Pumpensparer

Pump saver ist ein einzigartiges Frostschutz- und Schmiermittel, das Ihre Hochdruckreinigerpumpe bei langfristiger Lagerung und im Winter vor Schäden schützt.

Sie schließen ihn an den Pumpeneinlass an und drücken einen Knopf, um ihn mit Schmiermittel zu füllen.

Es deckt Kolben und Dichtungen ab und verhindert Schäden durch mineralische Rückstände.

Es ist ein Muss, um Ihre elektrische Waschmaschine angemessen zu warten.

Kraftstoffstabilisator holen

Kraftstoffstabilisator schützt Ihren Motor bei langfristiger Lagerung oder Überwinterung.

Sie gießen eine kleine Menge (etwa 15 ml) in den Tank, und es wird es Winter oder Monate bis zum nächsten Einsatz zu halten.

Silikonfett für O-Ringe aus Gummi

Tragen Sie Silikonfett auf die Gummi-O-Ringe an den Schlauch-, Pumpen- und Pistolenanschlüssen auf, um das Gummi vor Korrosion zu schützen und Risse und Lecks zu vermeiden.

Es ist der beste O-Ring-Typ für eine Waschmaschine, da er wasserdicht und nicht leitend ist.

KONTAKTIEREN SIE UNS, UM MEHR ÜBER BISON HOCHDRUCKREINIGER ZU ERFAHREN

Fordern Sie ein schnelles Angebot an

Wir werden Sie innerhalb von 1 Arbeitstag kontaktieren.

Unser Agent zu sein

Wir werden Sie innerhalb von 1 Arbeitstag kontaktieren.