Oberflächenreiniger vs. Wasserbesen

Bild von BISON Santy
BISON Santy

Hallo, ich bin Santy, der Gründer von bisonclean.com. Ich habe in der Reinigung Maschinen Bereich für mehr als 5 Jahre jetzt, und der Zweck dieses Artikels ist es, mit Ihnen das Wissen im Zusammenhang mit Druckreiniger aus einer chinesischen Lieferanten Perspektive zu teilen.

Für das Hochdruckreinigen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Sowohl Wasserbesen und Oberflächenreiniger sind hervorragende Optionen für die Hochdruckreinigungsbranche. Sie sind einfach zu bedienen und verkürzen die Reinigungszeit. Wer ihre Vorteile kennt, kann Effizienz, Leistung und Kundenzufriedenheit verbessern. Aber Oberflächenreiniger vs. Wasserbesen, was ist das Beste? Als Hersteller von Hochdruckreinigern hilft BISON seinen Kunden, einschließlich Hochdruckreinigungsunternehmen und Hochdruckreinigungshändlern, eine fundierte Entscheidung zwischen Hochdruckreinigern und Wasserbesen zu treffen. In diesem Vergleich wird BISON die Vorteile und besten Anwendungsfälle von Flächenreinigern und Wasserbesen untersuchen.

Was ist ein Wasserbesen?

Video 3副图

Ein Wasserbesen ist ein einfaches Reinigungsgerät, das Hochdruckwasserstrahlen aus geraden Düsen verwendet, um Oberflächen zu reinigen. Ein Wasserbesen hat eine lange, zylindrische Bürste, die sich dreht, um Schmutz und Ablagerungen aufzufegen. Ein normaler Wasserbesen spült die Oberfläche während der Reinigung ab, so dass Sie keinen separaten Schlauch mehr zum Abspülen verwenden müssen.

Wasserbesen gibt es in verschiedenen Größen und Längen, je nach Größe Ihres Reinigungsbereichs.

Sie können auf Oberflächen im Außen- und Innenbereich wie Teppichen, Fußböden, Holzdecks, Booten und Autos verwendet werden.

Besen für Hochdruckreiniger eignen sich hervorragend für die schnelle Reinigung großer Flächen ohne scharfe Chemikalien. Elektrische Waschbesen sind bei Autos als Unterbodenreiniger sehr effektiv.

1. Tragbarkeit und Benutzerfreundlichkeit: Wasserbesen sind leicht und einfach zu manövrieren, so dass sie sehr mobil sind und sich für schnelle, leichte Reinigungsaufgaben eignen. Sie sind ideal für kleine Wohnbereiche, wie Terrassen, Decks und Garagenböden, wo ein großer Hochdruckreiniger zu schwerfällig sein könnte.

2. Kosten-Nutzen-Verhältnis: Im Vergleich zu Hochdruckreinigern sind Wasserbesen in der Regel erschwinglicher, was sie zu einer budgetfreundlichen Option für Privatpersonen oder Unternehmen macht, die gerade erst in die Hochdruckreinigungsbranche einsteigen. Sie sind auch ein hervorragendes Zusatzgerät für Hochdruckreiniger-Händler, die sie ihren Kunden als Einstiegslösung anbieten können.

3. Wassereinsparung: Wasserbesen verbrauchen im Vergleich zu Hochdruckreinigern weniger Wasser, was sie in Regionen mit Wasserbeschränkungen umweltfreundlicher und kostengünstiger macht. Sie schaffen ein Gleichgewicht zwischen ausreichender Reinigungsleistung und minimaler Wasserverschwendung.

4. Reinigung empfindlicher Oberflächen: Für empfindlichere Oberflächen wie lackiertes Holz, Vinylverkleidungen oder empfindliche Fliesen bieten Wasserbesen im Vergleich zu Hochdruckreinigern eine sanftere Reinigungsmöglichkeit. Sie können weniger Schaden anrichten und sind für bestimmte Anwendungen die sicherere Wahl.

Was ist ein Oberflächenreiniger?

Video 2副图

Hochdruckreiniger haben rotierende Düsen, die das Wasser gleichzeitig in alle Richtungen spritzen, und mehrere kleine Bürsten, die sich drehen, um die Oberfläche zu reinigen. Oberflächenreiniger gibt es in Größen von 18″ bis 36″, um eine große Sprühbreite zu erreichen.

Oberflächenreiniger eignen sich besser für größere Flächen, wie Terrassen oder Decks. Hochdruckreiniger eignen sich auch am besten für ebene Flächen wie Hallenböden und Balkone.

1. Überlegene Reinigungseffizienz: Hochdruckreiniger sind für schwere Reinigungsaufgaben konzipiert und bieten eine höhere Effizienz als Wasserbesen. Ihre rotierenden Düsen decken eine größere Fläche ab und ermöglichen eine schnelle und gründliche Reinigung von flachen Oberflächen wie Einfahrten, Gehwegen und Parkplätzen. Mit ihrem Hochdruckstrahl können sie hartnäckige Flecken, Schmutz und Dreck effektiver entfernen als Wasserbesen.

2. Zeit- und Arbeitsersparnis: Aufgrund ihres größeren Erfassungsbereichs und ihrer leistungsstarken Reinigungsfähigkeiten reduzieren Hochdruckreiniger die Reinigungszeit und die Arbeitskosten erheblich. Unternehmen können Projekte schneller abschließen und mehr Aufträge annehmen, was letztlich ihr Umsatzpotenzial erhöht. Das ergonomische Design dieser Geräte verringert außerdem die Ermüdung des Bedieners bei längerem Einsatz.

3. Erhöhte Sicherheit und weniger Spritzer: Hochdruckreiniger sind mit Spritzschutzvorrichtungen ausgestattet, die nicht nur die Sicherheit des Bedieners und umstehender Personen erhöhen, sondern auch verhindern, dass Schmutz und schmutziges Wasser auf angrenzende Flächen spritzt. Diese Funktion sorgt für eine saubere Arbeitsumgebung und minimiert das Unfallrisiko.

4. Vielseitigkeit für mehrere Oberflächen: Hochdruckreiniger eignen sich für eine Vielzahl von flachen Oberflächen, darunter Beton, Asphalt, Pflastersteine und Holzdecks. Es gibt sie in verschiedenen Größen für unterschiedliche Hochdruckreiniger-Kapazitäten und sie eignen sich sowohl für private als auch für gewerbliche Reinigungsprojekte.

Hochdruckreiniger-Wasserbesen vs. Oberflächenreiniger

Vorteile von Wasserbesen

  • Verbraucht weniger Wasser als Oberflächenreiniger, was besser für die Umwelt ist. Auch die Energieeinsparung ist vorteilhaft, da für den Betrieb weniger Strom benötigt wird.
  • Es gibt ein Gummischutzblech, das verhindert, dass das Wasser in alle Richtungen spritzt. Außerdem verfügt der Wasserbesen über eine verstellbare Düse, mit der Sie den Wasserdruck und die Richtung des Wasserflusses je nach dem, was Sie reinigen möchten, anpassen können.
  • Sie sind tragbarer als Oberflächenreiniger, da sie kleiner und leichter sind.
  • Er kann auf unebenen Flächen wie Terrassen und Terrassendielen eingesetzt werden. Der Wasserbesen hat einen Stiel, mit dem er auch auf unebenem Boden eingesetzt werden kann, ohne dass er umkippt oder an einer Stelle stecken bleibt.
  • Die Düsen sind weniger verstopfungsanfällig als Oberflächenreinigungsdüsen und erfordern weniger Wartung.

Nachteile von Wasserbesen 

  • Es ist unpraktisch, sich in engen Räumen zu bewegen.
  • Es kann schwierig sein, auf Treppen zu manövrieren.

Vorteile von Oberflächenreinigern 

  • Da sie Räder haben, ist es einfacher, sie um enge Ecken oder unter Möbel zu schieben.
  • Hat eine schmalere Düse für leichteren Zugang zu engen Stellen.
  • Im Lieferumfang sind verschiedene Zubehörteile wie Bürsten, Abstreifer oder Schrubber für unterschiedliche Oberflächen enthalten.
  • Großartig zum Reinigen von Fenstern 

Nachteile von Oberflächenreinigern

  • Er ist nicht gut darin, in kurzer Zeit eine große Menge an Informationen zu sammeln.
  • Ungleichmäßige Spritzspuren sind ein häufiges Problem bei Oberflächenreinigern. Dies ist auf die ungleichmäßige Verteilung des Wasserstrahls zurückzuführen.
  • Die Düsen können verstopfen, wenn das falsche Reinigungsmittel verwendet wird oder das Wasser gereinigt werden muss.
 

 Große Auswahl an Zubehör für Hochdruckreiniger oder Anbaugeräte

Ganz gleich, welche Reinigungsanforderungen Ihr Unternehmen hat, BISON hat die passende Hochdruckreiniger-Lösung für Sie. Wir bieten verschiedene Arten von Hochdruckreinigern und die große Auswahl an Teilen und Zubehör, einschließlich Teleskopstäben, Schlauchaufrollern und Düsen, machen jede Reinigungsarbeit zum Kinderspiel. Kontaktieren Sie uns heute für weitere Informationen oder um ein kostenloses Angebot anzufordern.

FAQs über Oberflächenreiniger und Wasserbesen

Sie sollten immer die Anweisungen des Herstellers für Ihr spezielles Produkt befolgen. Im Allgemeinen wird jedoch empfohlen, bei der Reinigung von Oberflächen mindestens einen halben Liter Wasser pro Minute zu verwenden. Der Wasserdurchfluss kann an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

GPM, oder Gallonen pro Minute, ist die Geschwindigkeit, mit der Wasser aus dem Wasserhahn fließt. Für die Oberflächenreinigung sind in der Regel etwa 3,0 GPM erforderlich, was für viele elektrische Hochdruckreiniger hoch ist und für Gasdruckreiniger im mittleren Bereich liegt. Die GPM-Anforderung ist entscheidend, da sie bestimmt, wie viel der Motor bewältigen kann. Sie wollen nicht, dass ein kleineres Gerät versucht, mit einem riesigen (36") Gerät zu reinigen. Das ist zwar möglich, aber der Motor wird überfordert sein.

Auch hier gilt: Befolgen Sie stets die Anweisungen des Herstellers für Ihr spezielles Produkt. Bitte beachten Sie die Kompatibilitätsrichtlinien für Ihr Produkt. Der Richtwert für den Niederdruck liegt bei den meisten Modellen bei etwa 2000 PSI. Für Hausbesitzer bedeutet ein höheres PSI/GPM in der Regel, dass ein Gasdruckreiniger besser ist als ein elektrischer Reiniger. Es kommt darauf an, wie viel Arbeit der Motor bewältigen kann.

KONTAKTIEREN SIE UNS, UM MEHR ÜBER BISON HOCHDRUCKREINIGER ZU ERFAHREN

Fordern Sie ein schnelles Angebot an

Wir werden Sie innerhalb von 1 Arbeitstag kontaktieren.

Unser Agent zu sein

Wir werden Sie innerhalb von 1 Arbeitstag kontaktieren.